Samstag, 14. April 2018

Gartengeschichten und eine Überraschung

Immer diese Hetzerei. Kaum sind wir unterwegs, hat Hund schon wieder ein schlechtes Gewissen wegen diesem Vogelräuber. Aber wir scheinen ihm die Tour vermasselt zu haben. Jedenfalls haben wir bis jetzt keine Federn mehr gefunden.
Lotte
Nur Vögel sind fast keine mehr da. Wir haben nur einige Meisen, Grünfinken, Spatzen und Rotschwänzchen beobachtet. Voriges Jahr hat der Baum gewackelt, soooo viele Vögel waren bei uns. Abends war richtig Lärm bis jeder seinen Schlafplatz gefunden hatte. Dieses Jahr sind wir froh wenn wir einige Vöglein sehen.
Amsel, Schwarzdrossel
"Unsere" Amsel ist uns treu geblieben. Sie muss sich wohl ein Beispiel an uns nehmen und wird zur Wachamsel. Wenn wir unterwegs waren und nach Hause kommen, sitzt sie auf der Beeteinfassung und wartet auf uns.
Vögel im Garten
Sie begrüßt uns dann mit einem freundlichen "büp, büp". Zur Belohnung bekommt sie einige Rosinen ins Futterhäuschen. Da passen wir genau auf das Frauchen das nicht vergisst. Wir gehen immer mit Frauchen zum Futterhäuschen.
Amsel Männchen
Auch für dieses Fotoshooting hat sich der Amselmann Zeit genommen und richtig posiert vor der Knipsmaschine. Ach, es ist schon ein hübsches Kerlchen und wir freuen uns jeden Tag ihn zu sehen.
Nun sind wir schon etwas beruhigter und können uns mehr Zeit auf unseren Spaziergängen nehmen.
Emma
Da kann sich Hund schon mal lang machen. Bei dem feinen Frühlingswetter mache ich gern ein Päuschen im Schatten und kullere durch das Gras. Frauchen kann solange in der Gegend rum fotografieren.
Tierische Geschichten von zwei Hunden
Nur diesmal muss das Päuschen wohl zu lang gewesen sein. Als wir nach Hause kamen lag eine gelbe Karte im Briefkasten. Mist, wir hatten die Posttante verpasst. Aber wer schickt uns denn was? Frauchen hatte gar nichts bestellt. Zum Glück hatte die Posttante unsere Sendung drei Häuser weiter abgegeben und Herrchen hat sie dann abgeholt.
Überraschung
Mit einem großen Umschlag kam er nach Hause und drin waren eine schöne Karte mit lieben Worten, die berühmten Beutelchen und herrlich duftende Seife. Die Beutelchen sind rot und mit Herzchen drauf. So richtig was für Mädchens. Frauchen hat sich sehr über die Wacholder Seife gefreut. Ohhhh, die Seife duftet soooo schön. Sogar Emma musste immer wieder dran schnuppern *lach*
Liebe Manu,
die Überraschung ist dir gelungen und wir haben uns sehr gefreut.
mit Hund unterwegs
Ja, der Frühling hat hier noch ein bisschen Arbeit. Er muss sich noch Mühe geben, bis alles wieder schön grün ist. Vor zwei Wochen lag hier noch Schnee. Aber bestimmt wandern wir hier auch bald durch eine grüne Gasse.
Falls ihr noch Lust auf eine weitere Gartengeschichte habt, dann klickt euch doch noch zu Frau Meier. Die flotte Dame ist aus dem Winterschlaf erwacht. Wir kommen auch in ihrem Bericht vor und der Snoopy auch. Naaa, neugierig geworden? Dann geht es HIER lang.
Frühling
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Hallo ihr Beiden,
    da bin ich froh, dass die Sache mit den Federn nun vorbei ist, vielleicht war es doch nicht der Sperber?

    Zumindest könnt Ihr Euch nun auf schöne Wanderungen im Grünen freuen,
    wir hatten heute auch jede Menge Spaß mit einem Havaneser Hund.
    :-)

    Lieben Gruß Eva
    habt einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  2. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma und Lotte,

    ja mit der Hetzerei bin ich auch auf Kriegsfuß, gemütlich ist viel schöner. Euer Amselmann singt Euch doch hoffentlich zur Abendstund in den allerhöchsten Tönen die Ohren voll. Kein anderer Herr kann uns so schöne Lieder trällern, man kann dann richtig ins dösen kommen. Mit der gelben Karte habt ihr ja wieder eine Bescherung bekommen. Wie herrlich für Euch, da jagt ja ein Ereignis das andere, erst Geburtstag, dann Weihnachten, vor kurzem erst Ostern, na wenn das mal nicht was mit Schlemmerei zu tun hat. Der Sperber ist wohl jetzt satt, seit die Mäuschen wieder aus ihren Löchern gekommen sind und der olle Schnee endlich dahingeschmolzen ist. Oder aber ihr habt ihn verschreckt, er traut sich nicht mehr, seit ihr in so laut verbellt habt. Das nenn ich erfolgreich verteidigt. Ein sonniger Sonntag steht uns ins Haus gell, und die Hetzerei bleibt aussen vor. Gemütliche Grüße von der Helga und Frau Meier, die ist unser Vorbild in Sachen Langsamkeit.

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben vielen lieben Dank für die Verlinkung♥ Ich wünsche Euch Gemütlichkeit und einen fröhlichen und sonnigen Sonntag.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wuff, ich hoff euer Sperber ist umgezogen und die vielen Vogeltiere kommen wieder zu euch in den Garten. Die Amsel hat sicher ganz viel Freude an den "Süssigkeiten", hat sich den Lohn für das Posieren ja redlich verdient.
    Nun muss ich noch schnell schnuppern gehen was Snoopy so treibt.
    Einen guten Frühlingssonntag wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Oh ist das süß mit Eurer Amsel. Passt gut auf sie auf!!
    Wir machen heute, wenn nicht wieder ein Gewitter oder Starkregen dazwischen kommt, einen Ausflug zum Eisessen mit Snoopy. Er freut sich schon :-)
    Ein schönes Päckchen habt ihr da bekommen. So eine tolle Seife hat uns Snoopy auch mitgebracht.
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Der Frühling kommt mit riesen Schritten und ist bestimmt auch bald bei euch.
    Hier bei uns fängt es schon an im Wald leicht grün zu werden. Dina hat ihren Spaziergang gestern sehr genossen - so viel gab es da zu schnüffeln.

    einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Leider ist die Vogelvielfalt durch die ständige Erweiterung der Wohngebiete auf sehr gemindet. Als wir hier vor gut 10 Jahren herzogen konnten wir bestimmt 15 Arten zählen, heute sind es heute vielleicht noch 5 Arten. Auch hier ist der Frühling auf dem Vormasch, wenn auch noch recht verhalten für Mitte April.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke, die jetzt erst mal nach Snoopy schauen

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos von der Amsel sind ja süß! Ich mag diese Vögel sehr, sie singen so schön. Überraschungspäckchen sind ja immer toll. Hundebeutelchen mit Herzchen - wie süß <3!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön ist eure Amsel und ein schöner Spaziergang, hier explodiert die Natur förmlich vor ein paar Tagen als ich in Urlaub gefahren bin war alles braungrau und nun wieder zurück, alles gelb an den Sträuchern und Rosa die Bäume und grün die Bäume und Wiesen toll ich liebe es wenn die Natur erwacht.
    Alles Liebe euch vom Reserl

    AntwortenLöschen
  10. Wow wie zutraulich die Amsel ist.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ischer, unser Garten wäre ein Paradis für euch Vogel-Liebhaber. Nur gut, dass ihr jetzt wieder tewas beruhigter spazieren geht ... wir hoffen mal, der Räuber hat sich jetzt ein anderes Revier gesucht.
    Wir hoffen mit euch, dass der Frühling bald seine ganze Pracht zeigt und es überall schön grün wird.

    Jetzt gehe ich auch mal nach Snoopy schauen und sende liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ihr Lieben,
    hier braucht der Frühling auch noch etwas, aber so ab und an kommt schon etwas Farbe an. Das mit den Vögeln verstehe ich auch nicht, manchmal ist eine ganze Meute hier und setzt sich auf die Stromleitung in der Nähe und dann ist wieder ganz lange Zeit Ruhe. Wo sie wohl lieber sind? Bestimmt oben am Wald. Aber beim Windrad schaut's ja schon so richtig nach Frühlin aus bei Euch, ich bin ganz neidisch!
    Tja, und wie ich in einer Mail erfahren habe, ist noch nicht sicher wer die Herzchen-Tüten bekommt. *g*
    Ganz lieben Dank nochmal das Snoopy bei uns sein durfte und psst, ich mag den Wachholderduft auch ganz gerne.
    LG und kommt gut durch die Woche
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Überraschungen sind IMMER gut, da kommt Freude auf.
    Über eure Amsel freue ich mich besonders, sie ist ja fast wie ein Haustier.
    Unsere Amseln sind leider sehr scheu, obwohl sie auch schon einige Jahre hier sind.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Das Amselfoto ist so richtig goldig und ein ganz toller Schnappschuss. Dass sie Euch begrüsst, wenn ihr heimkommt, finde ich sehr rührend.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Wachamseln sind sehr wichtig - vorallem bei dem bösen Räuber! Also böse...ja das hab ich beim letzten Mal schon geschrieben - böse ist irgendwie falsch.

    Die Schnappschüsse sind so schön geworden ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.